Voran
Kunstportalerbe - das Portal der begnadeten Kunst

Was heißt begnadete Kunst ?

Mit dem Begriff begnadete Kunst verbinden die Webseitenbetreiber die Vorstellung, daß der freie,
mit der Schöpfung in Gemeine sich wissende geniale Künstler aus dem Bereich seines Glaubens,
näher aus der Phantasie, seinen Inhalt entnimmt, diesen durch talentierte Produktion in einem
adäquaten künstlerischen Objekt - dem Kunstwerk - in einer harmonisierten Gestalt so verfestigt,
daß er durch die gewählte Form hindurchscheint und dem  gebildeten, kunstbeflissenen Betrachter
zur geistigen Erbauung dient.

Was soll und will das Kunstportal sein ?

Das Portal will über das Kunst-Ideal der Philosophie der Schönen Kunst hinausführen
in eine tatsächlich freie, damit beständige Kunst, nicht auf der Stufe der im Dogmatismus
verfangenen Ästhetik, sondern in Höherem, dem Geist der Schöpfung selbst aufgelöst.
Sein Inhalt ist die Präsentation schöpfungsgefälliger Kunst ab dem 2.Jahrtausend n. Chr.
Es will damit unvergängliche Kunstwerke der jeweiligen Zeitepoche publizieren - mit der strikten
Beschränkung, daß nur die Schöne Kunst als vollendet Harmonie von Geist und Form
in diesen Kunstobjekten ihren Niederschlag findet.

Es ist nicht daran gelegen, der Darstellung einer möglichst großen Vielzahl von Kunstwerken oder
der kompletten Präsentation aller Werke eines Künstlers zu hoffieren, sondern es soll das
Gesamtkunstwerk                                     "Künstler"
von außerordentlich Schaffenden an Hand ausgewählter Stücke ihrer Produktion
vorgestellt werden.

Die handverlesene Auswahl einzelner Stücke richtet sich einzig und ausschließlich nach dem im
Kunstwerk enthaltenen reproduzierbaren zeitlosen geistigen Gehalt und seiner objektivierten
Form und weder Kommerz noch handwerkliche Effekthascherei haben hier einen Platz.

Die Betreiber dieses Portals befinden sich in der Gewißheit, daß da, wo heute der Beginn dieses
Portals gesetzt ist, es im Laufe der Jahre und Jahrzehnte fortwachsen wird durch künstlerische Beiträge
geistig frei Schaffender - in Form von totalen Entfaltungen von über Genie und Talent sowie innere
Begeisterung verfügenden Künstlern.

Merke Genialist :
Hast Du Genie und Talent ? Bewege Geist und Hände und schaffe ! Sei dabei originell !

Künstler weltweit sind aufgerufen, soweit  sie selbst überzeugt sind, etwas Besonderes und
Herausragendes an Kunstwerken im vorgenanntem Sinne geschaffen zu haben, sich mit ihrem Werk
an die Betreiber dieser Webseite zu wenden.
Die Entscheidung zur Aufnahme einzelner Kunstwerke in die Veröffentlichung über dieses Portal
verbleibt dabei aber stets - unabdinglich fehlender Wertung und Begründung - ausschließlich den
Webseitenbetreibern vorbehalten.

Gliederung des "Kunstportalerbe"

Das Portal gliedert sich in die historisch geläufige Einteilung nach dem System der einzelnen Künste:
   - Architektur
   - Skulptur
   - Malerei
   - Musik
   - Poesie.

Nicht alle der hier aufgeführten Gebiete sind bereits mit konkreten Inhalten in diesem Portal gefüllt.
An entsprechender Stelle wird es weiterführende Verweise auf Internetportale der hier repräsentierten
Kunstschaffenden geben.
Auch entsprechen die Abbildungen der Kunstwerke sowie der Webseitenaufbau noch nicht den
endgültigen Vorstellungen der Betreiber.
An Veränderungen wird gearbeitet, es besteht keinerlei Zeitnot.